Beratung in Speyer:

Wo:
Ludwigstraße 43
67346 Speyer
Telefon 06232 / 100-144 
E-Mail: kinderschutzdienst.sp.rpk@caritas-speyer.de

Wann:
nach telefonischer Vereinbarung; telefonischer Ansagedienst mit wöchentlichen Sprechzeiten der Mitarbeiter

Wer:
Ulrike Dietz-Frübis
Olaf von Knobelsdorff
Margrit Sattel
Malgorzata Tomaszewska

Beratung in Limburgerhof:

Wo:
Jahnstraße 2a
67117 Limburgerhof
Sie erreichen uns unter Telefon 06236 / 461252
Und unter E-Mail: kinderschutzdienst.sp.rpk@caritas-speyer.de

Wann:
nach telefonischer Vereinbarung;
telefonischer Ansagedienst mit wöchentlichen Sprechzeiten der Mitarbeiter

Wer:
Ulrike Dietz-Frübis
Olaf von Knobelsdorff
Margrit Sattel 
Malgorzata Tomaszewska

 
Rat und Hilfe rund um die Uhr

Online-Beratung

Tastaturknopf mit Aufschrift Hilfe

Lassen Sie sich von Fachleuten der Caritas online beraten . Schnell und unkompliziert erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.

 
Ich suche Hilfe  

Kinderschutzdienst


Zwei Handpuppen im beim Rollenspiel

Wir sind für Kinder und Jugendliche da, die von Gewalt bedroht sind oder Gewalt erlebt haben. Ebenso können sich an uns alle wenden, die den Verdacht haben, dass in ihrem Umfeld ein Kind gefährdet ist – Nachbarn, Verwandte, Lehrer, Erzieherinnen. Gemeinsam mit ihnen klären wir, was zum Schutz der Kinder zu tun ist. Den gefährdeten Kindern und Jugendlichen stehen wir bei. Wir sorgen dafür, dass sie vor Gewalt und Missbrauch geschützt werden. Sie erhalten bei uns auch Begleitung, um die belastenden Erfahrungen zu verarbeiten.

Neben der pädagogischen und psychologischen Hilfe bieten wir auch die Vermittlung von juristischer und medizinischer Unterstützung an.

Kitas und Grundschulen können bei uns zum Thema Gewalt und Missbrauch Präventionskisten mit Materialien für die pädagogische Arbeit ausleihen.